♪…und wir sind immer noch da…♫

Liebe Freunde, Mitsängerinnen und Mitsänger unseres Propsteichores,

 

endlich dürfen wir wieder in die Probenarbeit einsteigen.


Wir starten in die wöchentlichen Proben am 02. September 2021.
Der Probenplan im Einzelnen:
02. September       20:00 Uhr Gesamtprobe in St. Johann
09. September   ab 18:30 Uhr Registerprobe im Pfarrheim
16. September    ab 18:30 Uhr Registerprobe im Pfarrheim
23. September        20:00 Uhr Gesamtprobe in St. Johann
30. September    ab 18:30 Uhr Registerprobe im Pfarrheim


Die Registerproben finden in folgenden Gruppen und zu den unten angegebenen Zeiten statt:
Alt:                       18:30 Uhr bis 19:15 Uhr
Tenor/Bass:           19:30 Uhr bis 20:15 Uhr
Sopran:                20:30 Uhr bis 21:15 Uhr


Die weitere Probenplanung werden wir Euch dann zeitnah mitteilen.

 

Wir freuen uns, wenn zu den angegebenen Probenzeiten auch neue Sängerinnen und Sänger begrüßen dürfen.
Schaut, beziehungsweise hört doch einfach bei uns rein. 
Gerne könnt Ihr euch auch im Vorfeld bei Kantor Lukas Maschke unter den unten angegebenen Kontaktdaten melden.

 

Wichtig:
Beim ersten Probenbesuch ist vor Probenbeginn ein Nachweis über die vollständige Impfung oder ein aktueller negativer Coronatest vorzulegen.

 

Coronavorschriften:
Für die Registerproben im Pfarrheim gilt:
Die Sitzordnung sollte bei allen Chorproben beibehalten werden, um die Nachverfolgbarkeit zu erleichtern.
Nach Beendigung der Probe Probenraum zeitnah verlassen, damit die nächste Gruppe (nach dem Lüften) kontaktarm eintreten kann.

Wir sind weiterhin verpflichtet, Anwesenheitslisten zur einfachen Nachverfolgung zu führen.
 
Ganz bewusst haben wir uns für ein Probenkonzept mit Vorgaben entschieden, um das Risiko für uns alle so gering wie möglich zu halten und gehen davon aus, dass dies in unser aller Sinne ist.

Wir hoffen, dass wir so auf einer Schiene sind, die uns ein Proben auch bei steigenden Zahlen weitestgehend ermöglicht. 

Wir freuen uns, wenn wir alle am 02.09. wiedersehen und vor allen Dingen wieder hören können.



 

Euer Vorstandsteam 


Abgesagt!!!

Jahresabschlusskonzert 30.12.2020

Nach den jüngsten Entwicklungen bzgl. Corona hat sich der Chor entschieden, in diesem Jahr auf weiteren gemeinsamen Chorgesang zu verzichten.
Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und ausführlich alle möglichen Optionen eruiert. Aber angesichts der dynamischen Entwicklung und Prüfung aller internen und externen Vorbehalte, Risiken und Wünsche zum Chorgesang unter diesen Umständen ist diese Konsequenz nötig, wenngleich wir uns eine andere Entwicklung gewünscht hätten. 

 

Die alternativ geplanten Termine: 

 

- 25. Dezember: 16 und 18 Uhr, 1. Weihnachtstag

- 30. Dezember: 18 und 20 Uhr, Jahresabschluss 

 

sollen allerdings nicht ersatzlos entfallen!

Vielmehr wird mit dem Orchester ein neues Programm zusammengestellt, um einerseits einen festlichen musikalischen (instrumentalen) Akzent zu Weihnachten und zum Jahresende zu setzen und den Menschen auch dadurch etwas Hoffnung zu geben, andererseits den durchaus gebeutelten Orchestermusikern zumindest ein wenig Zuversicht zu geben. 

 

Darum würden wir uns freuen, wenn wir Sie an einem (oder ggf. auch mehreren) dieser Termine begrüßen dürfen, um als Zuhörer innerlich "mitzuklingen".
!! Eine Anmeldung zu diesen geistlichen Abendmusiken ist zwingend erforderlich !! 
Sie erfolgt, wie bei allen anderen Weihnachtsgottesdiensten auch, im Internet unter Billerbeck.eventbrite.de oder telefonisch unter 0157 / 38 20 13 29 (Dienstag bis Donnerstag von 10-12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr.) Der letzte telefonische Anmeldetag ist Dienstag der 22. Dezember. 

 

Voraussetzung für die Durchführung der geplanten geistlichen Abendmusiken ist natürlich der dann geltende Stand der Coronaschutzverordnung. 


Was den Ausblick ins neue Jahr betrifft, so ist noch nicht absehbar, wann wir wieder mit der Probenarbeit beginnen können.

Zunächst wollen wir hoffen, dass wir gut und gesund durch den Winter kommen.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes und frohmachendes Weihnachtsfest und einen gesunden Start ins neue Jahr 2021.


Generalversammlung 06.02.2020

 

Langjährige Treue zum Propsteichor Billerbeck geehrt

 

 

 

Konzentriert lauschten die Sängerinnen und Sänger des Propsteichors Billerbeck, als Schriftführerin Mechthild Bröcker auf der diesjährigen Generalsversammlung am 06.02.2020 das Chorjahr 2019 noch einmal Revue passieren ließ, in dem die 3-tägige Chorfahrt nach Hamburg und das Jahresabschlusskonzert am 30.12.2019 im Dom zu Billerbeck sicherlich die Highlights waren. „Musikalisch vielfältig und lebendige Gemeinschaft“ fasste Vorstandsprecher Vinzenz Mersmann zusammen, wobei er allen Helfenden seinen Dank für ihr unermüdliches Engagement aussprach. Auch Propst Hans Bernd Serries dankte in seinem Grußwort dem Chor und besonders Kantor Lukas Maschke dafür, dass die Kirchenmusik in Billerbeck mit ihrem hohen Anspruch immer wieder so viele Menschen erfreut und anzieht.

 

 

 

Beeindruckend war die (jahrzehnte-) lange Treue zur Chormusik in Billerbeck bei der Ehrung der Jubilare: Spitzenreiterin war Marianne Stippel mit einer 70-jährigen Zugehörigkeit, weiter wurden Günther König für 55 Jahre, Mechthild Achterkamp und Mechthild Bröcker für 40 Jahre, K. J. Vontheim und Heinrich Ahlers für 35 Jahre, Dorothea Wiens und Ulrike Büscher für 25 Jahre,  Bärbel Jarling für 20 Jahre, Marlen und Norbert Schulte für 10 Jahre sowie Werner Frahling, Bernadette Branse, Regina Keller und Bärbel Wittig für ihre 5-jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

 

 

Als neue Mitglieder wurden Christine Pollmann, Gundula Ettmann und Wilma Reinert herzlich im Propsteichor willkommen geheißen.

 

 

 

Mit guter Planung konnte die musikalische Gestaltung auch im letzten Jahr mit  Orchesterbegleitung der Messen an den hohen kirchlichen Festtagen und einer großen orchestralen Besetzung am Jahresabschlusskonzert in einem verträglichen finanziellen Rahmen realisiert werden. Kassenwartin Martina Heinen, sowie der Vorstand wurden entlastet.

 

Als neue Kassenprüferin stellte sich Marion Skalec neben Michaela Kasper zur Verfügung, Dank ging an Christina Scholz für dieses Amt in den Vorjahren.

 

 

 

„Unser Konzert 2019 hat Mut erfordert: -Herausfordernd und Bereichernd- so wollen wir unsere Chormusik weiterentwickeln, auch wenn dies im gesamten Jahr mit intensiver Probenarbeit  verbunden ist“. Damit zog auch Chorleiter Lukas Maschke ein positives Resümee und bedankte sich für die  wertvolle Unterstützung von Ulrike Büscher bei den Registerproben der Frauenstimmen.

 

 

 

Mit Spannung erwartete der Chor die Vorstellung des musikalischen Programms für das neue Jahr: Neben Werken von Mozart und Bach an Ostern und Weihnachten wird das Jahresabschlusskonzert am traditionellen Termin, dem 30.12.2020 im Zeichen der romantischen Musik von Dvořák, Liszt und Gounod stehen – „denn es hat sich gezeigt, dass diese Musik unserem Chor sehr liegt“ so Maschke.

 

 

 


Jahresabschlusskonzert 30.12.2019

 



Billerbecker Anzeiger am 2. Januar 2020

Artikel AZ am 30.12.2019

Aktuelles

 

Wir proben donnerstags von 20:00 bis 21:30 Uhr im Pfarrheim Billerbeck.


Kontakt:


Kantor/Chorleiter

Lukas Maschke

Mühlenstr. 15

48727 Billerbeck

0151/68118491

E-Mail: maschkemail@gmail.com

 

für den Vorstand

Vinzenz Mersmann
Bergstr. 5
48329 Havixbeck
02507/2168
E-Mail: vinmers@gmx.de