Propsteichor auf "großer Fahrt"

 

Propsteichor Billerbeck auf „Großer Fahrt“  03.10.2019 bis 05.10.2019

 

Nach Hamburg zog es den Propsteichor Billerbeck am frühen Morgen des Einheitsfeiertages zu seiner 3-tägigen Chorfahrt, die am Nachmittag mit einer Stadtführung durch die Elbmetropole begann.

 

Das Organisationsteam aus Ulrike Büscher, Ulrike und Georg Ahlers hatte ein vielfältiges und „bewegtes“ Programm zusammengestellt, bei dem alle Musikliebhaber auf ihre Kosten kamen: So zeigte eine Besichtigung der „Manufaktur des Klangs“ im Museum für Kunst und Gewerbe, die gestalterischen, baulichen und technischen Finessen des Wunderwerks Orgel, was besonders die Augen von Kantor und Organist Lukas Maschke zum Leuchten brachte.

 

Eine Führung in der „Stiftung Peter Tamm“ im Internationalen Maritimen Museum bot interessante Einblicke in die Geschichte und Bedeutung der Seefahrt.

 

Und wer die 452 Stufen des Turms des Hamburger Michel bewältigt hatte, wurde mit einem faszinierenden Ausblick auf Stadt und Elbe belohnt –aber auch der Aufzug war erlaubt. Die anschließende Andacht mit Orgelmusik in der Kirche St. Michaelis bot einen Moment der Einkehr und Gelegenheit, die vielen Eindrücke und Erlebnisse wirken zu lassen.

 

Das ganz besondere Highlight war natürlich die Führung durch die Elbphilharmonie am Freitag: Das imposanten Konzerthaus mit seiner spektakulären Architektur und der herausragenden Akustik der Konzertsäle begeisterte - ein großer Glücksfall war es, dass die Sängerinnen und Sänger des Propsteichores auch noch „Ohrenzeugen“ einer Orchesterprobe mit den Darbietungen einzelner Solisten werden konnten.

 

Trotz der ein oder anderen „steifen Brise“: „Rundum gelungen und schön - müde, aber glücklich!“, so lautete das einhellige Fazit des Propsteichores bei der Rückkehr am späten Samstagabend am Dom in Billerbeck.

 

"Der Propsteichor wächst"

 

Noch ganz frisch unter dem Eindruck der bewegenden und erfolgreichen Aufführung des „Weihnachtsoratoriums“ von J.S. Bach zum Jahresabschlusskonzert am 30.12.2018 im vollbesetzten Dom traf sich ein gut gelaunter Propsteichor am 17. Januar 2019 zu seiner jährlichen Generalversammlung.

Mit Spannung wurde die Ankündigung des neuen Chorprogrammes durch Kantor Lukas Maschke, der nunmehr seit 5 Jahren die musikalische Leitung des Propsteichores in seiner neuen Heimat Billerbeck hat, erwartet:

Nach der „Messe solenelle“ von Louis Vierne zum Hochfest d. Heiligen Ludgerus am 26.03.2019 wird der Propsteichor die hl. Messe an Gründonnerstag, 18.04.2019 mit Werken von Anton Bruckner und Ola Gjeilo, und das Hochamt an Ostersonntag am 21.04.2019 mit der „Messe von Muri“ von Johann Valentin Rathgeber liturgisch mitgestalten.

Das weitere Jahr wird bereits ab dem Frühling im Zeichen intensiver Proben für das diesjährige Jahresabschlusskonzert stehen: „Gerne wollen wir zum Jahreswechsel, der immer Abschied und Neubeginn ist, den vielfachen Wunsch unserer Zuhörerinnnen und Zuhörer nach viel Chorgesang mit Auszügen aus „Mors et Vita“ von Charles Gounod und dem „Requiem“ von Maurice Duruflé erfüllen“ verspricht Lukas Maschke.

„Nur durch den unermüdlichen Einsatz der Sängerinnen und Sänger im gesamten Jahr bei der Vorbereitung der Konzerte und der Organisation der Gemeinschaftsaktivitäten und Feste ist es möglich, diese musikalischen Erlebnisse und lebendige Chorgemeinschaft zu realisieren“ bedankte sich Vorstandssprecher Vinzenz Mersmann.

Und auch in diesem Jahr werden der Spaß und die Gemeinschaft nicht zu kurz kommen: Am 28.04.2019 wird der Propsteichor auf dem Büchermarkt wieder mit seinem leckeren Kuchenrepertoire vertreten sein, im Juli findet das jährliche Probenwochenende im „Könzgen-Haus Haltern am See“ statt.

Das zweite Probenhalbjahr wird im August mit einem Grillfest starten, und im Oktober erwartet die Sängerinnen und Sänger mit einer dreitägigen Chorfahrt nach Hamburg ein ganz besonderes gemeinschaftliches Highlight, mit einem Programm aus Musik, Kabarett, einer Kanalrundfahrt in der Speicherstadt und einer Führung in der Elbphilharmonie.

Der Propsteichor ist im vergangenen Jahr erfreulicherweise weiter gewachsen und besteht nun aus insgesamt 86 Mitgliedern, davon 76 aktiv singenden. Und bereits im neuen Jahr 2019 konnten 3 neue Sängerinnen und Sänger begrüßt werden.

So soll es weitergehen - daher sind Interessierte stets herzlich willkommen und eingeladen, zu den Proben Donnerstag, 20.00 bis 21.30 Uhr im Pfarrheim hinzuzukommen.

Besondere Vorerfahrungen sind nicht erforderlich, und: niemand muss vorsingen!

 

 

 


"Jahresabschlusskonzert 2018"

AZ Online vom 02.01.2019
AZ Online vom 02.01.2019

"Generalversammlung"


Artikel aus AZ online
Artikel aus AZ online

Willkommen beim Propsteichor Billerbeck



Das Wirken des Chores umfasst die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten und die Aufführung größerer Chorwerke in Konzerten. Der Chor begleitet die heiligen Messen an den Hochfesten (Ostern, Weihnachten, Fest des Hl. Ludgerus), aber auch Gottesdienste im Advent, in der Fastenzeit, Gemeindefeste und Jubiläen. Außerdem führt der Chor in der Regel einmal im Jahr ein "großes" Chorwerk im Ludgerus-Dom auf. In den vergangenen Jahren waren das zum Beispiel die Oratorien von Mendelssohn und J. S. Bach, das „Magnificat“ von J. Rutter oder das „Deutsche Requiem“ von J. Brahms.

 

Der Chor besteht seit mehr als 125 Jahren und hat derzeit etwa 80 Mitglieder.

 

Aktuelle Termine finden Sie hier .

 

 


Wir freuen uns jederzeit über interessierte neue Sängerinnen und Sänger, und laden Sie daher herzlich ein, bei einer unserer Proben mitzumachen. Die Proben finden immer donnerstags von 20:00 - 21:30 Uhr im Pfarrheim in Billerbeck  statt. Natürlich kommt nach den Proben und bei den Chorfesten der gemütliche Teil auch nicht zu kurz.

 

 
Wenn Sie Fragen zum Chor haben, rufen Sie uns gerne an (02543-1481), schreiben eine E-Mail oder sehen Sie sich die Seite "Mitglied werden" an.

Aktuelles

 

Wir proben donnerstags von 20:00 bis 21:30 Uhr im Pfarrheim Billerbeck.


Kontakt:


Kantor/Chorleiter

Lukas Maschke

Mühlenstr. 15

48727 Billerbeck

0151/68118491

E-Mail: maschkemail@gmail.com

 

für den Vorstand

Vinzenz Mersmann
Bergstr. 5
48329 Havixbeck
02507/2168
E-Mail: vinmers@gmx.de